lgibhardt/ Mai 16, 2019/

Ab 1981 gab es auch von staatlicher Seite die ersten Lobeshymnen für den CCC. In diesem Jahr errangen wir die „Oberstufe – gut“ und durften die Nasen etwas höher tragen. 1982 kam es im damaligen Jugendklubhaus „Arthur Becker“ zu mehreren Auftritten mit dem Orchester Fips Fleischer. Im darauffolgenden Jahr errangen wir den Titel „Ausgezeichnetes Volkskunstkollektiv“ und wurden auch über die Stadtgrenzen von Leipzig hinaus bekannt. Eben-falls 1983 bekamen wir von einer Vertreterin des Rates des Stadtbezirkes Leipzig Süd unsere erste Klubfahne feierlich überreicht. Allerdings wurde diese von uns selbst und von Hand bestickt.

Share this Post